s&b über aktualisierungen

wir finden es spannend, in dieser hektischen und oberflächlichen zeit kunstwerke, arbeiten, skizzen oder pläne, die aufgrund unterschiedlicher umstände gar nicht oder nur bedingt realisiert werden konnten, aus der geschichte herauszugreifen, entfesselt aus einem zwangszusammenhang, und sie in die gegenwart zu heben, um herauszufinden, was die konsequenzen ihrer aktualisierung sind.

es ergibt sich die möglichkeit, den stücken eine andere gegenwart zu eröffnen. die geschichte nicht verloren zu geben, ist das ziel der aktualisierung. es handelt sich nicht länger um bloße referenzen auf vorhandene ideen, sondern um deren eigenständige weiter- oder durchführung.

ziele solcher aktualisierungen kann die rettung verlorener anfänge und die eröffnung neuer ausgänge sein. man sollte da ansetzen, wo die geschichte abbrach, wo sie ins leere lief, wo sie verhindert wurde.